Interieur

1. Türinnenverkleidungen

   Wenn die original Fiero Türinnenverkleidungen verdreckt,verschlissen oder verfärbt

   sind hilft oft nur ein beziehen mit Leder/Kunstleder oder ein Färben.

   Dieser Bereich befasst sich mit der Aufarbeitung der Original Teile

        1.1 Demontage der Türinnenverkleidung

            - die Türinnenverkleidung des Fieros is recht simpel befestigt

            - im unteren Bereich befinden sich mehrere PlastikNuppel(erinnern leicht an Trabi , von der Haltbarkeit her)

              - egal ob die wegbröseln , ich habe die eh mit 2 Komponentenkleber fest mit der Verkleidung verbunden.

            - der Türgriff ist mit 2 Großen Kreuzschrauben unten und einer oben (unter der viereckigen Abdeckung oben

              im Griff) befestigt

            - der Türöffnungshebel und die innere Abdeckung sind durch 2 kleine Kreuzschrauben befestigt. Eine hinter

              dem Fierosymbol , die andere hinter der Kreisrunden Abdeckung , direkt hinter dem Hebel.

            - der Verriegelungsschieber lässt sich einfach abziehen.

            - bei Modellen mit Fensterheber sind sie nun fertig :) aber bei Modellen mit Kurbeln wartet noch die

              lustige Aufgabe, die Fensterkurbeln zu lösen .

              am einfachsten geht es meiner Erfahrung nach mit einem leicht verbogenen Schlitzschraubenzieher und

              gleichzeitigem kurbeln.

            - nicht vergessen die mechanische Spiegelinnenverstellung zu demontieren (kleiner Inbusschlüssel)

        1.2. Reinigung der inneren Tür

            Alles einmal gründlich säubern.

            Da man recht selten an diesen Bereich der inneren Tür gelangt , empfiehlt sich hier gleich die

            Fensterheber,Schloß und Schließgestänge abzufetten aber vorher Roststellen zu entrosten und mit +

            Zinkspray und Unterbodenschutz/Hohlraumkonservierung zu versorgen(bewegliche Teile wie Schloß,

            Fensterheber,Bowdenzüge und Schlösser bitte mit Hohlraumkonservierung verschonen oder ihr mögt

            "etwas Mehrarbeit" :)

        1.3. Vorbehandlung / Reinigung der Innenverkleidung

           - Abwaschen mit Spülmittel / Scheuermittel

            - Reinigen mit Waschbenzin / Silikonentferner

        1.4. Entweder eure Teile sauber , oder ihr müsst färben

            - wenn die Teile mit Silikonentferner entfettet sind , mit FoliaTec Interieur Spray einfärben ( etwas tricky)

        ALLES WIEDER EINBAUEN :)

 

2. Armaturenbrett /Mittelkonsole

3. Teppich / Sitze

4. Instrumente / Abdeckungen

5. Himmel