Wechsel der Ventilschaftdichtungen / Ausbau der Ventile

Der Zylinderkopf wurde abmontiert , Kipphebel und Haltebolzen ebenso

Mit einer Nuss und einem Hammer einmal von oben auf jede Feder geschlagen um die Haltekeile etwas zu lösen

Dann den Federspanner ansetzen

Feder spannen dann mit drehenden Bewegungen das Ventil nach oben in Richtung Spanner geschoben

Nun die Halbkeile entfernt

Dann den Spanner etwas entspannen aber nicht komplett sonst fliegt einem die Feder um die Ohren ..... ist mir
bei der ersten Feder so ergangen. Dann das Ventil nach unten herausziehen.

Ventil mit Messingdrahtbürste und Silikonentferner gereinigt

 

Blos nie vergessen welches Ventil wo gesessen hat

Brennräume gesäubert